Petra am 28. Aug 2013

In unmittelbarer Nähe der deutschen Grenze findet am 8. September ein Blumen-Umzug statt. Das Örtchen Lichtenvoorde befindet sich in der Nähe von Winterswijk und ist von Münster oder Duisburg nur etwa 50 km entfernt. Hier der Pressetext vom Niederländischen Büro für Tourismus & Convention (daher stammt auch das Foto): Ein bunter Blumenkorso zieht am Sonntag, [...]

Continue reading about Dahlienparade in Lichtenvoorde

Meine Leserin Gerlinde Beitringer hat mir den folgenden interessanten Gastbeitrag über den Weg der Blumen von den Niederlanden aus nach Deutschland und in die Welt geschickt. Kein Wunder also, dass die Niederländer als Experten gelten und man dort wunderbar Waren für den eigenen Garten einkaufen kann, vor allem natürlich Pflanzen, Blumenzwiebeln und Samen. Auch die [...]

Continue reading about Deutscher Blumenversand – Schnittblumen zu 90% aus den Niederlanden

In den Niederlanden ist es Gang und Gäbe, für einige Zeit im Jahr private Gärten für Interessierte zu öffnen. Das Landgut De Wiersse präsentiert mehrfach seinen herrlichen 16 Hektar großen Garten. Das Örtchen Vorden liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich von Arnheim. Tage der Offenen Tür: Samstag 16. Mai, Sonntag 17. Mai und Donnerstag 21. Mai [...]

Continue reading about Private Gärten besichtigen in Gelderland, Amsterdam und Rotterdam

Der niederländische Blumenpark Keukenhof lockt alljährlich tausende von Besuchern nach Nordholland. Sieben Millionen handgepflanzte Blumenzwiebeln auf 32 Hektar Fläche sorgen dort für eine beeindruckende Farbpracht. Ins Staunen gerät man schon allein wegen der 4,5 Millionen Tulpen, die den berühmten Park in 100 Varianten schmücken. Auch abseits der Beete steht in den vier Ausstellungspavillons jede Woche [...]

Continue reading about Nicht immer nur Tulpen aus Amsterdam: Keukenhof