** Werbung **

Harderwijk ist eine sehr hübsche kleine Stadt (etwa 45.000 Einwohner) in der Provinz Gelderland. Auf der anderen Seite des Veluwemeers befindet sich dann Flevoland. Viele Urlauber fahren ins gegenüberliegende Zeewolde, das wurde jedoch – wie die meisten Orte in Flevoland – am Reißbrett geplant und sieht auch so aus. Schnurgerade Straßen und Neubauten wohin das Auge reicht! Warum das so ist, ist eigentlich klar – die meisten Teile Flevolands wurden erst im letzten Jahrhundert dem Wasser entrungen und die Ortschaften wie Zeewolde, Lelystad und Almere entstanden in den 1970er Jahren. Altstädte sucht man also vergebens!

Also finde ich es im ‘alten’ Land schöner. Harderwijk ist ein lebhaftes Städtchen mit mehreren Einkaufsstraßen, aber mir hat vor allem die Lage am Wasser gefallen. Hier gibt es nicht weniger als drei Yachthäfen und auch noch einen Fischerhafen! Entlang der alten Stadtmauer kann man wunderschöne Spaziergänge am Veluwemeer bzw. Wolderwijd machen. Radtouren sind natürlich auch drin und ganz im Sinne der Niederländer.

Eine der größten Attraktionen ist das Dolfinarium. Ich habe meine Probleme mit solchen Angeboten, weil ich in Europa noch keine Anlage gesehen habe, die den Delphinen gerecht wird – meiner Meinung nach. Deswegen besuche ich Delphinarien normalerweise gar nicht und kann zu diesem hier in Harderwijk auch nichts sagen.

Harderwijk ist außerdem ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung: Amsterdam, Utrecht, Amersfoort, Apeldoorn und Zwolle liegen weniger als 50 Kilometer entfernt.

Hier ein paar Eindrücke von der Stadt:

Hier noch eine Liste von Hotels in Harderwijk, Ihr kommt nach dem Klick gleich zum Buchungs- und Bewertungsportal Booking.com:

Best Western Hotel Baars
Ein Doppelzimmer mit Frühstück gibt es hier für drei Nächte vom 10. bis 13. Oktober 2013 für ab 240 Euro.


Hotel Marktzicht

Ein Doppelzimmer mit Frühstück gibt es hier für drei Nächte vom 10. bis 13. Oktober 2013 für ab 200 Euro.

Hotel Allure Lounge & Dinner
Ein Doppelzimmer ohne Frühstück gibt es hier für drei Nächte vom 10. bis 13. Oktober 2013 für ab 225 Euro.

Hotel Café Restaurant Monopole
Ein Doppelzimmer ohne Frühstück gibt es hier für drei Nächte vom 10. bis 13. Oktober 2013 für ab 210 Euro.

Van der Valk hotel Harderwijk
Ein Doppelzimmer ohne Frühstück gibt es hier für drei Nächte vom 10. bis 13. Oktober 2013 für ab 297,50 Euro.

Bed & Breakfast Onder de Dekens
Für unser Stichdatum war leider kein Zimmer mehr verfügbar. Vom 14. bis 17.10.2013 bekommt man ein Doppelzimmer mit Frühstück für ab 150 EUR.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links.


Diesen Artikel empfehlen:

  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • TwitThis
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • YahooMyWeb

Themenverwandte Artikel:

  1. Ausblick auf die nächsten Artikel: Flevoland und Umgebung
  2. Dahlienparade in Lichtenvoorde
  3. Ferienwohnungen für die Sommerferien 2013 in Meeresnähe
  4. Recreatiegebied Erkemederstrand – Camping & Jachthaven
  5. Reisebeschreibung eines Schweizers: Radtour durch die Niederlande

Tags: , , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>