Fünf kleine Blockhütten sind komfortable Ferienunterkünfte

Fünf kleine Blockhütten sind komfortable Ferienunterkünfte

Für die Herbstferien 2010 stand bei uns ein kleiner Niederlande-Urlaub an und so mieteten wir eines der Ferienhäuschen am Campingplatz Erkemederstrand in Flevoland. Das Gebiet liegt direkt am Veluwemeer, einem Binnensee, der Gelderland von Flevoland trennt. Von Köln aus braucht man etwa drei Stunden, um hinzugelangen. Die Städte Amsterdam, Amersfoort, Apeldoorn und Utrecht sind alle in deutlich weniger als einer Stunde zu erreichen, so dass für genug Programm gesorgt ist.

Im „Erholungsgebiet“ (so könnte man ‚Recreatiegebied‘ übersetzen) gibt es fünf Blockhütten, die mit allem ausgestattet sind, was man für einen netten Urlaub braucht: Ein schönes Duschbad, eine komplett eingerichtete Küche (allerdings ohne Spülmaschine und Backofen), eine große Eckbank mit ausziehbarem Tisch, Regale, um das Gepäck zu verstauen, fünf Betten in zwei Zimmern und eine hervorragend funktionierende Heizung – das war im Oktober schon wichtig. Ab November schließt der Campingplatz übrigens, dann kann man auch die Häuser nicht mehr mieten.

Der Jachthafen am Erkemederstrand

Der Jachthafen am Erkemederstrand

Auch zum Campen ist die Anlage wundervoll. Die etwas preiswerteren Plätze liegen hinter dem Deich, auch die für Dauercamper; aber direkt am Wasser kann man sein Zelt oder den Wohnwagen ebenfalls aufbauen – mit traumhaftem Blick auf das Veluwemeer und mit direktem Zugang zum Jachthafen, dem verwunschenen Minigolfplatz, einem der Spielplätze und diversen Sportplätzen.

Natürlich sind auch Restaurants und ein Supermarkt vorhanden, die allerdings in der Nebensaison nur sporadisch öffnen. Für Kinder gibt es einen kleinen Streichelzoo mit Ponys, Ziegen, Schafen, Hühnern und anderem Getier.

Hundebesitzer aufgepasst! Direkt an den Campingplatz schließt ein Hundestrand an. Diese sind in den Niederlanden gar nicht so häufig. Deswegen ist der Erkemederstrand perfekt für Familien mit Hunden geeignet, vor allem wenn euer Hund gerne baden geht – da muss man nämlich sonst oft lange suchen, bis man eine Ort findet, an dem das erlaubt ist.

Das Veluwemeer - ein Binnensee zwischen Flevoland und Gelderland

Das Veluwemeer - ein Binnensee zwischen Flevoland und Gelderland

Wer nur zum Spazierengehen kommt, kann einen eigenen Parkplatz nutzen, der am östlichen Ende des Gebiets liegt. Der Platz ist kostenpflichtig. In der Nebensaison (1. Oktober bis 1. Mai und nachmittags ab 16:30 Uhr) sind nur 1,50 EUR zu zahlen, in der Hauptsaison sind es 4,00 EUR. Wer länger Urlaub macht oder öfter herkommt, kann auch auch Jahresabonnement abschließen, das kostet 42,50 EUR und man bekommt gegen eine Kaution von 20 EUR einen Schlüssel für die Schranke. Nutzer des Campingplatzes haben natürlich sowieso einen Schlüssel (ebenfalls gegen 20 EUR Kaution).

Die Preise für die Ferienhäuser betrugen im Jahr 2010 je nach Saison zwischen 262 und 450 EUR in der Woche. Auch Midweek oder Wochenenden sind buchbar. Ein Stellplatz für 2 Personen mit Auto und Caravan kostete pro Tag 24,50 EUR hinter dem Deich oder 30,50 EUR am Wasser. Ein Zeltplatz für 2 Personen war für 14,50 bzw. 17,50 EUR zu haben. Es gibt auch spezielle Arrangements für Wochen oder bestimmte Feiertage. Die Tarife für 2011 liegen leider noch nicht vor.

Fazit: Wir haben uns in unserem Häuschen rundum wohlgefühlt, man kann herrliche Spaziergänge oder Radtouren machen und in der Umgebung gibt es viel zu entdecken – unbedingt empfehlenswert!

Hier nochmal der Link: http://www.erkemederstrand.nl

Be Sociable, Share!

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>