Das Café im Naturpark Berg & Bos

Das Café im Naturpark Berg & Bos

Die niederländische Stadt Apeldoorn, unweit von Arnheim gelegen, betreibt einen wunderbaren Park namens “Berg en Bos” – Berg und Wald. Auf 250 Hektar gibt es genug Platz für sechs verschiedene Wanderwege und Nordic Walking Routen, die unterschiedliche Themengebiete abdecken.

Einige Bereiche stellen einen botanischen Garten dar, andere sind Waldwege und auch eine Heidelandschaft ist Teil des Parks. Eine große Waldwiese ist mit Tischen, Bänken und Spielgeräten als riesige Picknick- und Spielwiese eingerichtet. Ein Bachgarten, ein Felsgarten, ein Nadelholzwald, Wasserfälle, ein Wildschweingehege – all das kann man kostenlos anschauen. Am Haupteingang am Rande des Sees mit dem hübschen Springbrunnen befindet sich außerdem ein Café.

Der Klimbos (Kletterwald)

Der Klimbos (Kletterwald)

Weiterhin gibt es den höchsten Aussichtsturm der Region Veluwe. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und den Park. Der Holzturm befindet sich auf einem neun Meter hohen Hügel und ist selbst 26 Meter hoch.

Zwei große Attraktionen kosten extra Eintritt und werden nicht direkt von Berg en Bos betrieben. Das erste ist der Kletterwald. Für Eintrittspreise zwischen 12,50 und 18,50 EUR darf man hier drei Stunden lang durch den Wald klettern. Natürlich kann man auch länger bleiben, muss dann aber nachzahlen. Nach eigenen Angaben ist der “Klimbos” in Berg en Bos der ‘höchste und längste’ Kletterwald in den Niederlanden. Achtung: Unbedingt einen Ausweis mitbringen als Pfand für die Seile. Öffnungszeiten sind mindestens von 12 bis 18 Uhr, im Juli und August und den Wochenenden im September und Oktober öffnet der Kletterwald schon um 10 Uhr. Im November ist er nur nach Absprache geöffnet, am Dezember ganz geschlossen.
Mehr Informationen: http://www.klimbos.nl

Ganz nah kommt man den Affen im Zoo Apenheul

Ganz nah kommt man den Affen im Zoo Apenheul

Das zweite ist der Affenzoo Apenheul, darüber hier im Blog in den nächsten Tagen mehr!

Im August findet außerdem wieder das Open Air Kino Festival statt. Die Filme werden in den Niederlanden normalerweise in der englisch-sprachigen Originalversion mit niederländischen Untertiteln gezeigt. Die Vorstellung beginnt gegen 21:30 Uhr, wenn es dunkel genug ist. Programm:
13 August 2010 SHERLOCK HOLMES
14 August 2010 AVATAR
15 August 2010 ALICE IN WONDERLAND
16 August 2010 ROBIN HOOD
17 August 2010 SEX AND THE CITY 2
18 August 2010 Filmpremiere, Titel steht noch nicht fest.
Avatar und Alice werden NICHT in der 3D Version gezeigt. Mehr Informationen, auch über den Kartenvorverkauf: http://www.openluchtfilmfestival.nl

Für Geocaching-Fans wurden zwei Schätze im Park versteckt. Hunde dürfen an der Leine mit in Berg en Bos spazierengehen.

Berg en Bos im Internet: http://www.accresinfo.nl/natuurpark-berg-bos

Die Waldwiese mit Spielplatz und Picknickplätzen

Die Waldwiese mit Spielplatz und Picknickplätzen


Diesen Artikel empfehlen:

  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • TwitThis
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • YahooMyWeb

Themenverwandte Artikel:

  1. Het Loo – Palast und Gärten in Apeldoorn
  2. Apeldoorn – Schwimmen, Tiere, Wandern, Radfahren, Kinderfreizeitparks – Spaß ohne Ende
  3. Apenheul – Einzigartiger Affenzoo in Apeldoorn
  4. Archiv-Fotos aus Holland: Heute der wunderbare Affenzoo Apenheul
  5. Private Gärten besichtigen in Gelderland, Amsterdam und Rotterdam

Tags: , , , , ,

2 Responses to “Botanischer Garten und Erlebnispark Berg & Bos in Apeldoorn”

  1. [...] Aber fangen wir am Anfang an. Apenheul befindet sich in einem großen Naturpark namens Berg en Bos (Berg und Wald), zu dem der Eintritt kostenlos ist. Mehr Informationen darüber hier: http://www.nl-blog.de/2010/nie.....apeldoorn/ [...]

  2. [...] großer Waldspielplatz und einer der größten Kletterwälder der Niederlande. Mehr Informationen: http://www.nl-blog.de/2010/nie.....apeldoorn/ Schloss, Museum und Gärten – Het Loo hat viel zu [...]

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>