Paviane bei der Fellpflege

Paviane bei der Fellpflege

Der Dierenpark Amersfoort ist ein beliebtes Ausflugsziel für niederländische Familien. Kein Wunder, denn hier hat man auf keine Annehmlichkeit für die Kleinen verzichtet. Überall gibt es Spielplätze, Möglichkeiten zu krabbeln und zu klettern, Toiletten, Cafés und Kioske sowie ein Kindertheater, ein Karussell, eine Mini-Eisenbahn, Pferdewagen und den Dinopark. Letzterer stellt unsere entfernten Vorfahren, die Dinosaurier, vor. Lebensgroß stehen sie zwischen den Bäumen und bewegen mal den Kopf oder brüllen sogar.

Die richtigen Tiere kommen dabei fast ein bisschen zu kurz. Eigentlich sollten sie doch die Hauptattraktionen im Zoo sein. Hier in Amersfoort findet man aber fast einen Vergnügungspark mit vielen Tieren vor.

Mini-Eisenbahn

Mini-Eisenbahn

Leidenschaftliche Zoogänger wie ich sind dann ein bisschen enttäuscht, auch wenn schöne Anlagen wie der See mit Springbrunnen und Zengarten dafür etwas entschädigen. Doch auch für die besonders zoologisch Interessierten gibt es ein ganz besonderes Schmankerl: “De Nacht”!

Dieses Nachthaus präsentiert in ziemlicher Dunkelheit die Tiere, die sonst tagsüber schlafen. Allerdings sollte man sich viel Zeit mitbringen und die Nacht-Anlage vielleicht zweimal während des Zoo-Tages anschauen. Denn etliche Tiere schlafen auch trotz der künstlichen Nacht und andere sind in den dämmrigen Gebüschen nicht zu entdecken. Zum Glück sind in den meisten Räumen Mitarbeiter unterwegs, die den Besuchern helfen, die Tierchen zu finden. Mein Highlight war die Betrachtung einer Nachtaffen-Familie, die dann leider ebenso schnell wieder verschwunden war, wie sie auftauchte. Außerdem sorgt ein Faultierkind für Unruhe, denn im Vergleich zum erwachsenen Tier sind die Kleinen geradezu hektisch.

Ein Siamang - ein asiatischerAffe aus der Familie der Gibbons

Ein Siamang - ein asiatischerAffe aus der Familie der Gibbons

Ein großer Teil des Zoos ist die “Stadt der Antike” (Stad der Oudheid), hier wurden kleine Paläste gebaut und eine große Anzahl von Tieren leben dort. Allerdings ist es nicht leicht, auch wirklich alle Wege durch dieses Gebiet zu finden, selbst wenn man eigentlich dem Hauptweg folgen möchte, der den Besucher wirklich zu allen Tieren leitet.

Insgesamt ist der Dierenpark Amersfoort ein schön gestalteter Zoo mit Vergnügungspark-Charakter für die ganze Familie. Hier kann man leicht einen halben oder auch ganzen Tag verbringen.

Eintrittspreise: 18 EUR für Erwachsene, Kinder von 3 bis 12 Jahren 15 EUR
Öffnungszeiten: bis Ende März 10 – 17 Uhr, von Ende März bis Ende Oktober 9 – 18 Uhr
Adresse: DierenPark Amersfoort, Barchman Wuytierslaan 224, 3819 AC Amersfoort
Telefon:  (0)33 422 71 00
Internet: http://www.dierenparkamersfoort.nl

Die Elefanten in Amersfoort haben die größte Innen-Anlage aller niederländischer Zoos

Die Elefanten in Amersfoort haben die größte Innen-Anlage aller niederländischer Zoos

Weitere Infos und Fotos über den Dierenpark Amersfoort findet ihr unter
http://zoo.blog-haus.net/2010/11/der-zoo-in-amersfoort-nl/


Diesen Artikel empfehlen:

  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • TwitThis
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • YahooMyWeb

Themenverwandte Artikel:

  1. Archiv-Fotos aus Holland: Heute Amersfoort
  2. Archiv-Fotos aus Holland: Heute der wunderbare Affenzoo Apenheul
  3. Apeldoorn – Schwimmen, Tiere, Wandern, Radfahren, Kinderfreizeitparks – Spaß ohne Ende
  4. Günstige Tickets und Fantasy Festival im Walibi World Freizeitpark
  5. Der Zoo in Rotterdam: Diergaarde Blijdorp

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>