1. Warum werden die ersten beiden Buchstaben groß geschrieben?
2. Wer oder was ist IJssel?
3. Warum heißt das IJsselmeer „Meer“, wenn es doch gar kein Meer ist?
4. Was gibt es noch über das IJsselmeer zu erfahren?

Das sind Fragen, die sich grundsätzlich neugierige Menschen vielleicht stellen und deren Antworten man unter Umständen mal bei Wer wird Millionär gebrauchen kann. ;-)

1. Warum werden die ersten beiden Buchstaben im IJsselmeer groß geschrieben?

Beim IJ handelt es sich um eine Ligatur. Das sind zwei Buchstaben, die im Druck anders geschrieben werde, damit sie leichter zu lesen sind. Im Deutschen wurden früher Ligaturen aus optischen Gründen benutzt, z. B. wurden zwei kleine f enger zusammen geschrieben oder beim ft die Buchstaben oben verbunden.

In anderen Sprachen bilden zwei Buchstaben manchmal einen eigenen Laut, einen Digraph. Im Spanischen z. B. wird das ll, das ähnlich ausgesprochen wird wie unser deutsches j, als eigener Buchstabe betrachtet. Im Schwedischen und Dänischen gibt es eine Ligatur AE, die Æ bwz. æ geschrieben wird und für einen bestimmten Vokal steht.

Das IJ in IJsselmeer ist so eine Ligatur und wird ungefähr ej gesprochen.

2. Wer oder was ist IJssel?

Die IJssel ist ein Fluss, der bei Kampen in den Osten des IJsselmeeres mündet. Er bildet einen Teil der Grenze zwischen den Provinzen Gelderland und Overijssel.

Wer mehr über die IJssel, die Oude IJssel, ihre Verbindung zum Rhein und frühere Verläufe wissen möchte, ist mit dem Wikipedia-Artikel gut bedient:
http://de.wikipedia.org/wiki/%C4%B2ssel

3. Warum heißt das IJsselmeer „Meer“, wenn es doch gar kein Meer ist?

Das IJsselmeer ist ein Binnensee in den Niederlanden. Das Wort Meer bedeutet im Niederländischen ‚See‘ oder ‚Binnensee‘. So einfach ist das. Es gibt viele Meere, z. B. das Leegster Meer bei Groningen oder das (winzige) Eeser Meer bei Steenwijk. Übrigens ist uns dieser Begriff im Deutschen auch nicht fremd. Nordwestlich von Hannover haben wir z. B. das Steinhuder Meer, einen See von ca. 5 x 5 Kilometern.

4. Was gibt es noch über das IJsselmeer zu erfahren?

Bestimmt sehr sehr viel… Geographisch, biologisch und historisch – wahrscheinlich gibt es zig Bücher dazu und unzählige Artikel, ganz abgesehen von den vielen Reiseführern. Aber ganz kurz:

Das Gebiet des heutigen IJsselmeeres war früher die Zuider Zee, eine Meeresbucht der Nordsee. 1932 wurde der Bau eines 29 Kilometer langen Abschlussdeiches fertiggestellt, der das IJsselmeer von der Nordsee trennt.

Im IJsselmeer wurde später noch Land trocken gelegt. Man nennt aus dem Meer gewonnenes Land, das von Deichen umgeben ist und oft unterhalb des Meeresspiegels liegt Koog oder Polder. Die Provinz Flevoland besteht mit Ausnahme der ehemaligen Inseln Schokland und Urk nur aus solchen Poldern.

Be Sociable, Share!

Tags: , , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>