Vom 20. bis 22. Juni 2008 findet in Amsterdam eine besonders schöne „Ausstellung“ statt. 25 private Grachtengärten, die sonst Besuchern nicht geöffnet sind, können besichtigt werden.

Holland.com sagt dazu:

Einige sind nach historischen Vorbildern angelegt, andere modern gestaltet, hier dominiert grün, dort bestimmen bunte Beete das Bild. Das Wasser der Grachten und die malerischen Häuser verleihen den Gärten ein ganz besonderes Flair.

Die Gärten sind an den drei Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarte kann für 12 Euro bei allen Tourismusbüros in Amsterdam gekauft werden. Dort bekommt man auch die Adressen inkl. Wegbeschreibung für die Gärten.

Mehr Info (englisch):
http://www.grachtenmusea.nl/engels/open_tuinen_dagen.php

Be Sociable, Share!

Tags: ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>